Studienstart bei Beckhoff Automation
20 Erstsemester beginnen praxisintegriertes Studium
Studienstart bei Beckhoff Automation
Beim Verler Automatisierungsunternehmen haben 20 Erstsemester ein praxisintegriertes Studium begonnen. Das Studium zum Bachelor of Engineering erfolgt in Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld am Campus Gütersloh. Beckhoff bietet die praxisintegrierte Ingenieursausbildung seit zehn Jahren an und beschäftigt derzeit 90 Studierende.

Der geschäftsführende Inhaber Hans Beckhoff begrüßte die neuen Studierenden am 2. September in der Verler Unternehmenszentrale. „Mit den praxisintegrierten Studiengängen können wir und alle anderen kooperierenden Unternehmen die Nachwuchskräfte auf hohem Niveau hier vor Ort ausbilden. Das ist gerade für den technikstarken Kreis Gütersloh enorm wichtig“, betonte Hans Beckhoff.

Aufgrund der aktuell geltenden Hygieneregeln fand die Einarbeitung weitestgehend digital statt. Nur handwerkliche Schulungen wurden vor Ort, unter Einhaltung der Hygieneregeln, durchgeführt. Zur weiteren Einarbeitung nahmen die Studierenden an umfangreichen Vorträgen und Schulungen zu allen Beckhoff-Produkten teil.

Zehn Studierende belegen den Studiengang Mechatronik/Automatisierung, vier den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen und sechs den Studiengang Digitale Technologien. Jeder Studiengang umfasst sieben Semester. Diese bestehen jeweils aus einer Praxisphase bei Beckhoff (14 Wochen) und einer Theoriephase (12 Wochen) am Campus Gütersloh der Fachhochschule Bielefeld. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums können sich die neuen Mitarbeiter entsprechend ihrer Interessen und Talente im Unternehmen einbringen und weiterbilden.

20 Erstsemester beginnen praxisintegriertes Studium

20 Erstsemester beginnen praxisintegriertes Studium